Bildungsangebote in der Kinderkrippe

 
Der Alltag in der Kinderkrippe bietet den Kindern ein großes Lernfeld.
 
Bildung (Selbstbildung) geschieht den ganzen Tag durch Erfahrungen, die Kinder bei den alltäglichen Aktivitäten wie Anziehen, Mahlzeiten, der Pflege usw.. machen. Neben den alltäglichen Aktivitäten lernen Kinder hauptsächlich im freien Spiel und über Bewegung. Die einzelnen Bildungsbereiche werden im gesamten Tagesablauf, durch eine vorbereitete Umgebung und gezielte Angebote gefördert.
 
- Freies Spiel in einer vorbereiteten Umgebung
- Gemeinsame Aktivitäten im Morgenkreis (Singen, Fingerspiele, Geschichten, Tanzen, Bewegungsspiele ....)
- Kreative Erfahrungen
- Vielfältige Sinnes– und Bewegungsangebote
- Pflege und Mahlzeiten als Lernfeld
- Ein besonderer Schwerpunkt ist die Förderung der emotionalen und sozialen Kompetenzen der Kinder.