Das Haus des Kindes ist ein Ort, an dem Kinder ….
 
- mit allen Sinnen lernen
- soziale Kontakte knüpfen
- mitentscheiden und mitgestalten
- ihre Gefühle äußern dürfen
- respektvoll und wertschätzend behandelt werden
- ihr freies Spiel selbst gestalten
- Kompetenzen erlangen
- Räume für ihre Bedürfnisse nach Kreativität, Bewegung, Rückzug, Geborgenheit, ... vorfinden
 
… an dem sich Kinder und ihre Familien willkommen fühlen!